Die verschiedenen Arten von Call-to-Action-Buttons (und wie man sie verwendet)

Ein Call-to-Action-Button ist ein wichtiges Element auf jeder Website. Er kann verwendet werden, um mehr Anfragen von Interessenten zu erhalten, mehr Verkäufe zu tätigen und vieles mehr. Hier erfahren Sie, welche Arten von CTA-Schaltflächen es gibt und was Sie beachten sollten, damit sie erfolgreich sind.

Arten von CTA-Schaltflächen

Es gibt verschiedene Arten von Call-to-Action-Schaltflächen, die Sie auf Ihrer Website verwenden können, und jede hat ihre eigenen einzigartigen Vorteile. Hier sind die fünf häufigsten Arten von CTAs:

  1. Die Schaltfläche „Jetzt kaufen“: Diese Art von Schaltfläche wird in der Regel auf E-Commerce-Websites verwendet und animiert Besucher zum Kauf.
  2. Die Schaltfläche „Anmelden“ wird häufig verwendet, um Besucher dazu zu bewegen, sich in einen Newsletter oder eine E-Mail-Liste einzutragen.
  3. Die Schaltfläche „Herunterladen“ bietet sich an, wenn Sie etwas kostenlos im Austausch für eine E-Mail-Adresse anbieten möchten – etwa ein Whitepaper oder ein E-Book.
  4. Die Schaltfläche „Kontaktieren Sie uns“ ermutigt Besucher, sich mit Ihrem Unternehmen in Verbindung zu setzen.
  5. Die Schaltfläche „Mehr erfahren“: Diese Art von Schaltfläche wird häufig auf Landingpages und Formularen zur Lead-Gewinnung eingesetzt. Sie motiviert Besucher dazu, mehr über Ihr Unternehmen oder Produkt zu erfahren, bevor sie eine Verpflichtung eingehen.

Was macht eine erfolgreiche CTA-Schaltfläche aus?

Da Sie nun die verschiedenen Arten von CTAs kennen, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was einen zugkräftigen CTA ausmacht. Ein wirksamer CTA-Button sollte diese Eigenschaften mitbringen:

  1. Auffällig: Ihre CTA-Schaltfläche sollte sich vom restlichen Inhalt Ihrer Seite abheben, sonst wird sie von den Besuchern möglicherweise gar nicht wahrgenommen. Verwenden Sie Farbe, Leerraum und/oder Bilder, damit Ihre CTA-Schaltfläche auffällt.
  2. Relevant: Der Text auf Ihrer CTA-Schaltfläche sollte für den restlichen Inhalt Ihrer Seite relevant sein. Wenn Sie etwa eine CTA-Schaltfläche in einem Blogbeitrag über E-Mail-Sicherheit verwenden, könnte der Text auf der Schaltfläche etwa so lauten: „Laden Sie jetzt unser Whitepaper für mehr E-Mail-Sicherheit herunter“.
  3. Aktionsfähig: Der Text auf Ihrer CTA-Schaltfläche sollte den Besuchern genau sagen, was sie tun müssen – zum Beispiel „Jetzt anmelden“, „Mein E-Book herunterladen“ Achten Sie darauf, eine überzeugende Sprache zu verwenden, die Besucher zum Handeln verleitet.
  4. Leicht zu finden: Platzieren Sie Ihre CTA-Schaltfläche dort, wo sie von den Besuchern gesehen wird – wenn möglich „Above the fold“, also im oberen Bereich der Seite. Sie können auch mehrere CTAs auf Ihrer Website verwenden (zum Beispiel nach jedem zweiten Absatz und in der Seitenleiste), damit die Besucher mehrere Möglichkeiten haben, etwas zu unternehmen.

Schlussfolgerung

Eine gut gestaltete Call-to-Action-Schaltfläche ist ein wichtiges Element auf jeder Website; sie kann dazu dienen, den Umsatz zu steigern, mehr Anfragen von Interessenten zu erhalten und vieles mehr. Achten Sie bei der Gestaltung einer CTA-Schaltfläche darauf, dass sie ins Auge sticht, relevant und leicht zu finden ist.

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, können Sie erfolgreiche CTAs erstellen, die zur Verbesserung der Konversionsrate Ihrer Website beitragen!

Tipp

Sollte der Call-to-Action nicht die gewünschten Resultate bringen, gibt es noch eine weitere Möglichkeit: Mit einem Call-to-Value teilen Sie den Benutzer:innen nicht nur mit, was sie tun sollen, sondern auch, welchen Nutzen sie davon haben. 


Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Newsletter

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie Tipps rund ums Content-Marketing. Kostenlos, aber wertvoll 😃!

Darum geht's in diesem Blog

Hier schreibe ich über Content-Strategie, Social Media Management und lokales SEO. Weil einige Artikel konkrete Fragen beantworten, die mir nahestehende Menschen gestellt haben, werden Sie manchmal geduzt.

Beliebteste Beiträge